Projektbeschreibung

Future-Parking ist der Internetauftritt des FuE-Projekts Parkhaus IVS-AMP. In diesem vom Freistaat Sachsen mit EU-Mitteln geförderten Projekt werden robuste Positionierungsverfahren in komplexen Umgebungen (Parkhäusern) zur Standortbestimmung, Navigation, für die Bewältigung von Logistikaufgaben sowie für verbundene Dienste und Services in der Stadt Leipzig erforscht. Die Projektpartner entwickeln hierfür ein Wireless Sensor Network (WSN) sowie ein Umfeld-Radar-System. In diesem System können mittels entsprechender Sensor-Tags, die bei der Einfahrt ins Parkhaus den Fahrzeugen ausgegeben werden oder im Fahrzeug fest installiert sind, die aktuelle Parkflächenbelegung und das Verkehrsgeschehen im Parkhaus in Echtzeit bestimmt werden. Mit Hilfe digitaler Karten und einer Parken-App können Fahrzeuge künftig indoor zu freien Parkflächen geführt werden. Zusätzlich entwickeln die Projektpartner auf Basis der Technologie (WSN) auch weitere Services wie "Reservieren, Buchen und Bezahlen" von freien Parkflächen oder find-my-car-Dienste. Die entwickelte Technologie (WSN) lässt sich später ohne umfangreiche bauliche Maßnahmen in weitere bestehende Parkhäuser, aber auch unterirdische Ladezonen oder große Hallen kostengünstig integrieren und ermöglicht ein völlig neues Parkhausmanagement. Als vollkommen neue Nutzungsmöglichkeiten werden zusätzlich Services für Logistikanwendungen erprobt, wie zum Beispiel die Platzierung von Mini-Hubs im Parkhaus als Depots für Lieferdienste mit parkhaustauglichen Transportfahrzeugen auf der letzten Meile.

Ansprechpartner

  • AMZ - Netzwerk Automobilzulieferer Sachsen
  • Freiberger Str. 35
  • 01067 Dresden
  •  
  • Thomas Keltsch (Projektleiter)
  • Tel.: 0351 8322 329
  • E-Mail: keltsch@amz-sachsen.de